HANSESTADT SALZWEDEL

Das Salzwedeler Lyzeum

Dieses schöne Salzwedeler Gebäude, mit seinem gotischen Treppengiebel, wurde einst zu dem Zwecke erbaut, um in diesem eine höhere Mädchenschule zu betreiben. Zu damaligen Zeiten sprach man, in Salzwedel vom Lyzeum, wenn man über diese Schule berichtete. Heute würden wir schlicht und gar nicht einfach, Gymnasium dazu sagen. Denn es war ein Gymnasium in dem nur Mädchen zugelassen waren. Damals wurden diese speziellen Gymnasien für Mädchen nur deshalb gegründet, weil das allgemeine Bildungssystem keine höheren Schulen für Mädchen vorsah. Heut zu Tage gibt es sie immer noch, Mädchengymnasien und auch Jungengymnasien. Diese Einrichtungen stehen heute als alternative Wahlmöglichkeit zur Option.
Diese spezielle Haus, wurde in Zeiten der DDR, als Schule, später als Pionierhaus genutzt. Dort konnten die Schüler des ganzen Landkreises, die verschiedensten Arbeitsgemeinschaften (AG's) besuchen. Das Gebäude, wurde im Jahre .... , zu einem Spottpreis, an einen Hamburger Kaufmann verkauft. Und verfällt heute leider zusehends.

Quelle: Aus den Fingern gesogen. Wer weiß es besser?

 

Sitemap | Impressum | Kontakt | E-Mail | Info

© 2008-2009 - Hansestadt-Salzwedel.com